Topseller in der Kategorie

Entdecken Sie hochwertige und leistungsstarke Holzspalter von Scheppach und JCB!

Um zeit- und kraftaufwändiges Holz hacken mit der Axt zu umgehen, wird die Verwendung von leistungsstarken Holzspaltern immer beliebter. Dank hochwertigen Hydraulikmotoren erreichen die Maschinen einen enorm hohen Spaltdruck und können trockenes, feuchtes und selbst nasses Holz problemlos und im Handumdrehen spalten. Holzspalter gelten dank ihrer einfachen Handhabung und äußersten Robustheit als unverzichtbare Helfer für die schnelle Brennholzverarbeitung. Entdecken Sie bei Lefeld sowohl Waagerecht- als auch Senkrechtspalter von Scheppach und JCB und ergänzen Sie ihre leistungsstarken Holzspalter mit entsprechend hochwertigem Zubehör!

Egal ob stehend oder liegend - Unsere Holzspalter zeigen echte Stärke!

Bevor Sie sich für einen Holzspalter entscheiden, sollten Sie einige Kriterien in Betracht ziehen. Neben der Wahl zwischen Waagerecht- und Senkrechtspaltern, ist vor allem die Spaltkraft ausschlaggebend für ihren Erfolg. Da sowohl horizontal als auch vertikal arbeitende Brennholzspalter meist durch eine Hydraulik angetrieben werden, zeigt die Spaltkraft (in Tonnen) die eigentliche Kraft mit der das jeweilige Holzstück gespalten wird. Für den handelsüblichen Gebrauch reicht eine Spaltkraft von 4 bis 8 Tonnen völlig aus. Für den professionellen Einsatz kommen unsere Holzspalter mit einer Spaltkraft von 10t, 12t, 16t bis hin zu 22t in Frage. Eine Besonderheit stellt der Scheppach Holzspalter HL3000GM mit einer Spaltkraft von 30 Tonnen dar. Mit seiner 1100 Spaltlänge schafft der Holzspalter, der über einen 400V Motor und Gelenkwelle angetrieben wird, selbst die schwersten Aufgaben.

Auch der richtige Antrieb ihres Holzspalters ist ausschlaggebend!

Auch bei dem Antrieb der Holzspalter haben Sie die Wahl: Je nach Größe und Breite des Holzstückes kann ein Holzspalter mit Elektromotor - für 230 Volt Netzspannung oder für 400 Volt Starkstrom, ein Benzinmotor oder ein Gelenkwellenantrieb in Frage kommen. Nachdem Sie sich mit der Frage der Spaltkraft und dem richtigen Antrieb auseinandergesetzt haben, können Sie außerdem zwischen einem liegenden und einem stehenden Spalter entscheiden. Bei Waagerechtspalter oder sogenannten Stehendspalter wird der Holzstamm von einem Keil gespalten, der im Spaltkanal von oben nach unten fährt. So wird der Holzstamm vertikal zerteilt. Senkrechtspalter bzw. liegende Spalter sind vor allem in der Forstarbeit und bei professionellen Anwendern beliebt. Das entsprechende Spaltmaterial wird von einer Druckplatte gegen eine Klinge geschoben und geteilt.

Diese Sicherheitsmaßnahmen sollten Sie unbedingt beachten!

Um Verletzungen beim Arbeiten mit einem Holzspalter vorzubeugen, sollten Sie stets über die richtige Schutzbekleidung verfügen. Dabei sollten Sie mindestens über geeignete Sicherheitsschuhe, eine Schutzbrille und Handschuhe verfügen. Zudem sollten Sie einen festen Untergrund für einen stabilen Stand ihres Holzspalters wählen, um das Wackeln oder Umfallen ihres Gerätes zu vermeiden! Bei den Holzspaltern aus unserem Sortiment profitieren Sie zudem von optimaler Sicherheit durch eine Zwei-Hand-Bedienung.

Entdecken Sie jetzt den passenden Holzspalter für ihre Bedürfnisse!

Bei Lefeld finden Sie Holzspalter in verschiedenen Ausführungen, die sich nicht nur im Antrieb und in der Spaltkraft unterscheiden, sondern auch unterschiedliche Extras aufweisen. Je nach Produktvariante, sind unsere Holzspalter zusätzlich mit einer Spaltgutablage, einem Spaltgutfänger, einem Stammheber oder einem Fangbügel ausgestattet. Neben einer hochwertigen Maschine können Sie auch hochwertiges Zubehör bei uns erwerben. Egal ob Spaltkreuz, Spaltkeil oder Multi-Spaltfächern - Erzeugen Sie problemlos verschiedene Spaltstärken und meistern Sie im Handumdrehen ihr Projekt!

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine fachkundige Beratung?

Dann kontaktieren Sie einfach unseren Lefeld Service per Mail oder Telefon. Für eine ausführliche Beratung schauen Sie doch auch vor Ort in unserem Fachhandel in Rietberg vorbei.